I
I
I
You need to upgrade your Flash Player

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Chevrolet – Konzeptfahrzeuge und Future Cars


Die Chevrolet-Designer begrüssen jedes Konzeptfahrzeug als willkommene Gelegenheit für Experimente. Denn Konzeptfahrzeuge bieten ihnen die Freiheit, neue Ideen, Technologien, Stile und aerodynamische Anordnungen zu testen.

Jedes neue Modell bedeutet Möglichkeiten auf etwas ganz Neues, sodass jedes Konzeptauto schliesslich eine ganz individuelle Vision dessen darstellt, wie unsere Teams rund um den Globus die Zukunft des Automobils sehen.

Doch wie revolutionär ein Konzeptfahrzeug auch sein mag, eine Sache ändert sich nie: Es bleibt stets ein Chevrolet – in jeder Hinsicht.

In diesem Seitenbereich stehen Ihnen vielfältige Informationen zur Verfügung – angefangen von Antworten auf Fragen zum beeindruckenden neuen Volt bis hin zu den Hintergründen dazu, wie die Öffentlichkeit ganz entscheidend an der aktuellen Ausrichtung der Miniwagen von Chevrolet mitgewirkt hat.


Chevrolet Miray Roadster Concept

Miray ist das koreanische Wort für «Zukunft». Das Roadster- Konzeptfahrzeug gilt als Beispiel für Chevrolets zukünftige Technologien und verfügt über einen halb-elektrischen Hybridantrieb, der für eine optimierte Leistungs- und Verbrauchs-Balance sorgt.

miray_roadster_1

Darüber hinaus zollt das Miray Konzept auch dem Sportwagenerbe von Chevrolet Tribut und verbindet das kultige Chevrolet Design mit Zukunftsvisionen anlässlich des 100-Jahre-Chevrolet-Jubiläums, im Jahre 2011.

Aussen klassisch

Der Miray präsentiert sich klein und offen - wie der 1963 Monza SS, leichtfüssig und entschlossen - wie der 1962 Corvair Super Spyder.

Rassige Scherentüren und atmosphärische Rundum-Beleuchtung

Der markante, aerodynamische Rumpf erinnert an moderne Kampfjets; mit Le Mans Scherentüren, den glatten Linien mit keilförmigen Seiten und der Rundumbeleuchtung präsentiert sich der Miray als atemberaubende Vision aus 100-jähriger Chevrolet Tradition und zukünftigem Design.

Der Innenraum: sportlich

Im Innenraum wird das Chevrolet Rennsport-Erbe noch offensichtlicher: Gebürstetes Aluminium, Leder, Stoffe und Oberflächen wie aus flüssigem Metall erinnern an plastisch gewordene Geschwindigkeit, in die auch das Kampfjet-Design der äusseren Karosserie einfliesst.

miray_roadster_2

Das Cockpit-Design: Kult!

Das Cockpit ist auf den Fahrer fokussiert und fördert Erinnerungen an legendäre Chevrolet Sportwagen zutage. Dank dem Dual- Cockpit ist auch der Beifahrer in das Fahrerlebnis involviert, während die Passagiere auf den Rücksitzen von der die Instrumente umfliessenden Ambientebeleuchtung verzaubert werden.

Anzeigeinstrumente und Mittelkonsole

Für die Informationsanzeige wählten die Designer einen völlig neuen Zugang, nämlich den der Rückprojektion.

Zentraler Touchscreen

Der zentrale Touchscreen läuft zu einem Aluminiumträger zusammen, der an die Nase eines Kampfjets bei der Landung erinnert. Genau hier trifft die äussere Oberfläche wie ein Wasserfall aufs Innere, nämlich die verstärkte Mittelkonsole, die auch die Front mit dem Heck des Autos verbindet.

Ein Startknopf wie im Düsenjet

Ein zentraler Startknopf – wie im Flugzeug. Wird der Knopf gedrückt, erhebt sich das versenkbare Kombiinstrument wie der Baldachin eines Düsenjägers und auf der weissen Oberfläche erscheint die interaktive Projektion.


Das Colorado Rally Concept

Das Colorado Rally Concept ist die nächste Generation von mittelgrossen Pick-Up. Wie es der Name bereits verrät, wurde er für die „Rally Raid“-Kategorie entwickelt mit Langstrecken-Off-Road-Rennen als Hintergedanken. Aus diesem Grund hat er ein muskulöses, breitschultriges Design und wurde für Strapazierfähigkeit und aggressive Handhabung in rauhem Terrain gebaut.

colorado_rally_1

Eine Off-Road-Fahrt in rauhem Terrain kann wirklich zäh sein. Deswegen umfasst das Colorado Rally Concept folgende Überlebens-Features:

  • Hinter jedem Sitz gibt es einen Trinkrucksack, für den Fall, dass der Fahrer oder einer seiner Mitfahrer Durst hat;
  • Für den Notfall gibt es ein Feuerlösch-System für die Fahrerkabine und den Motorraum;
  • ein Air-Boost-System zur Reinigung der Fahrzeugkabine nach der Fahrt durch eine Staubwolke.

Grosse Scheinwerfer mit LED-Beleuchtungselementen, der Chevrolet spezifische Dual-Port-Kühlergrill, eine sorgfältig geschwungene Haube und muskulöse Glasfaser-Kotflügel bestimmen die Vorderansicht des Colorado.

Der Allrad Colorado Rally Concept wird von einem 2,8-Liter Turbodiesel-Motor angetrieben und verfügt über 5,5 PS Winden, die vorne und hinten an den Stossstangen eingebaut sind.

colorado_rally_2

Checkliste für eine sichere Reise

Wer sich auf die lang ersehnte Urlaubsreise freut, würde das Thema Autopanne am liebsten ausblenden. Doch besser, man ist auch darauf vorbereitet. Die folgende Checkliste hilft, vor Urlaubsbeginn alles Wichtige zu beachten.

Je nach Wartungsstand des Autos sollte überprüft werden:

  • Batterie
  • Scheinwerfer / Lampen
  • Reifendruck
  • Ölstand
  • Auspuffrohr
  • Bremsen

Empfehlenswert ist auch die Überprüfung der Geschäftsbedingungen der Kfz-Versicherung, insbesondere bei einer Auslandsreise.

Folgende Gegenstände sollten im Auto in Reichweite platziert sein:

  • Warndreieck
  • Sicherheitsweste
  • Erste-Hilfe-Tasche
  • Taschenlampe
  • EU-Unfall-Formular
  • Kamera zur Dokumentation eines Unfalls

Die Notrufnummer 112 gilt im Falle eines Unfalls in den meisten Teilen Europas.

Einen Reserveschlüssel sollte man – getrennt vom Hauptschlüssel – auf jeden Fall dabei haben.

Zur Sicherheit an Bord

  • sollten alle Kopfstützen gut angepasst sein,
    jeder sollte jederzeit angeschnallt sein – egal wie lang oder kurz die Fahrt ist,
    müssen Kinder in geeigneten Kindersitzen Platz nehmen.